Auswahl der Inhalte im Workshop

Prinzipien der Dialoggestaltung
7 kompakte Prinzipien, die Ihnen helfen, bestehende Systeme konkret auf Nutzungsprobleme hin zu analysieren und neue Systeme zu entwerfen, die funktional und effizient sind.
Prozesse und Methoden
Der "Prozess zur Gestaltung nutzerzentrierter interaktiver Systeme" klingt umständlicher, als er ist. Nach William E. Demings Paradigma "Plan-Do-Check-Act" gibt es in diesem Block Handwerkszeug, wie Sie das erlangte Wissen in ihrem Projekt konkret einsetzen können.
Gestaltungslösungen erarbeiten
Verschiedene Arten von Prototypen sind in diesem Block genau so Bestandteil wie eine Übersicht an analogen und digitalen Werkzeugen, mit denen Sie Ihre Gestaltungslösungen effizient und passgenau skizzieren können.
Gestaltungslösungen evaluieren
Usability Test im Labor oder "daheim" in der eigenen Firma, Inspektion durch Usability Experten, Quantitative und/oder Qualitative Nutzerbefragungen. In diesem Block gibt es Input und Übungen zur ertragreichen Evaluation Ihrer Gestaltungslösungen.
Praxisübungen
Weil auch die beste Theorie ohne Praxis wenig wert ist, gibt es selbstverständlich auch einen Block, in dem gemeinsam mit dem frisch erworbenen Wissen gearbeitet wird. Interviews auswerten, Erfordernisse und Anforderungen spezifizieren, Prototypen entwerfen und letztlich auswerten.
Netzwerken und Austausch
Ein großer Faktor eines gemeinsamen Trainings gegenüber der alleinigen Vorbereitung für eine Prüfung ist der Austausch untereinander. Im geschützten Rahmen die eigenen Erfahrungen und Erkenntnisse reflektieren, hier ist es möglich.

Kontakt

Über mich

Usability Professional mit 6 Jahren Erfahrung als Softwareentwickler, Datenbankentwickler und Usability Engineer. Gründer einer Freien Demokratischen Schule in Kassel, Jahrgang 1986, Vater dreier Kinder und davon überzeugt, dass jeder mit dem richtigen Handwerkszeug gute Produkte entwickeln kann.

Mir ist nicht daran gelegen, durch „geschickte eingebaute Konzeptlücken“ Folgeaufträge zu generieren. Mein Anspruch ist, möglichst effizient in ein Projekt hinein und möglichst sauber aus einem Projekt hinaus zu gehen. Auch wenn das aus betriebswirtschaftlicher Sicht für mich nicht besonders clever ist, mein Anspruch lautet:

Wiedereinladung aufgrund von Qualität, nicht durch künstlich erzeugte Abhängigkeiten.

Adresse
Patrick Ziegler
Echelnberg 37
34369 Hofgeismar
Deutschland
+49 160 8093226

Kontakt aufnehmen